Für Erzieher: Die wichtigsten Messen, Konferenzen und Tagungen 2019/2020

Um sich weiterzubilden kannst Du neben Weiter- und Fortbildungen auch andere informelle Veranstaltungen besuchen. Vielleicht sogar zusammen mit Deinen Kollegen. Denn auch im kommenden Jahr gibt es wieder ein zahlreiches Angebot für Pädagogen und Erzieher im Rahmen von Messen, Kongressen und Tagungen.

Schau doch mal, ob etwas für Dich dabei ist.

ConSozial 06+07.11.2019
Die ConSozial behandelt als größten Aussteller in Deutschland den Sozialmarkt. Auf der Messe können sich Besucher über Konzepte und aktuelle Entwicklungen in verschiedenen Arbeitsfeldern wie der Kinder- und Jugendhilfe, Armut, Migration und kommunale Themen informieren. Gleichzeitig finden einige Vorträge statt und eine Job-Infobörse hilft beim Berufseinstieg oder Karriereplanung. Beim ConSozial-Kongress werden Themen in Richtung Management, Finanzierung, fachliche Konzeption sozialer Organisation und Personalentwicklung diskutiert und bietet eine Plattform um Gedanken und Erfahrungen auszutauschen. Hier ist für jeden Bereich im sozialen Sektor etwas geboten. Stattfinden wird das Event im Messezentrum Nürnberg. Mehr dazu unter: https://www.consozial.de/

25. Jahre GAIMH-Tagung: Seelische Gesundheit in der Frühen Kindheit 6.–8.02.2020
Die Gesellschaft für Seelische Gesundheit in der Frühen Kindheit (GAIMH) trägt ihre 25. Jahrestagung in Wien aus unter dem Thema „Seelische Gesundheit in der Frühen Kindheit“. Spezifische Themengebiete von früher Kindheit in modernen Gesellschaften stehen dabei im Vordergrund. Darunter fallen zum Beispiel veränderte Lebensumwelten, Einsamkeit und Isolation, konflikthafte Elternschaft, Migration und Mobilität. Im Rahmen von Vorträgen und Seminaren wird diskutiert, wie man durch pädagogisches Handeln Eltern dabei helfen kann, die Wandel der kindlichen Lebenswelten erfolgreich zu begleiten. Mehr dazu unter: https://www.gaimh.org/jahrestagung-wien-2020.html

Deutscher Kitaleitungskongress ab 4.–05.03.2020
Mit dem Motto „Leiten. Stärken. Motivieren“ geht der DKLK in die nächste Runde. In den Städten Berlin, Stuttgart, Augsburg, Leipzig und Düsseldorf kannst Du Dich anmelden und es Dir sogar als Fortbildung anerkennen lassen. Dabei geht es grundsätzlich darum, die Zukunft der Kitas zu gestalten, neue Ideen für die Praxis in der Kita zu sammeln und sich mit anderen auszutauschen. Konkreter geht es um 5 Themenfelder, die in den Blickpunkt auf dem Kongress rücken.: Kulturelle Vielfalt und Inklusion, Kita-Qualität, das Team, die Person der Führungskraft, die Kita als Organisation. Mehr dazu unter: https://www.deutscher-kitaleitungskongress.de

Weitere Termine und Veranstaltungsorte:
Leipzig: 17.–18.03.2020
Hamburg: 21.–22.04.2020
Berlin: 12.–13.05.2020
Stuttgart: 15.–16.06.2020
Augsburg: 23.–24.06.2020
Berlin: 15.–16.09.2020

Didacta 2020, vom 24.–28.03.2020
Die didacta ist vermutlich die bekannteste Bildungsmesse und gleichzeitig die größte Messe für Bildungswirtschaft in Europa. Der Austragungsort ist jährlich woanders angesiedelt, 2020 darf Stuttgart die Messe beherbergen. Vor allem für Lehrer, Erzieher und Pädagogen bietet die didacta eine Bandbreite an Möglichkeiten sich über den Bildungsmarkt zu informieren. Im Rahmen der Messe werden auch zahlreiche Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden angeboten. Mehr dazu unter: https://www.messe-stuttgart.de/didacta/

Invest in Future 15.–16.09.2020
Der Kongress betrachtet die Zukunft von Bildung und Betreuung. Dabei diskutieren Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Pädagogik gemeinsam über aktuelle Themen. Probleme werden erörtert und Lösungsansätze erarbeitet. Ziel ist es gestärkt in die Zukunft zu gehen. Er findet diesmal in Stuttgart statt. Mehr dazu unter: https://www.messen.de/de/11051/stuttgart/invest-in-future/info

Frankfurter Buchmesse 14.–18.10.2020
Klar, die Frankfurter Buchmesse darf hier natürlich nicht fehlen. Schließlich gibt es kaum einen anderen Ort, wo man so viele Kinderbücher an einem Platz vorfindet. Mehr dazu unter: https://www.buchmesse.de/

Das ist nur eine kleine Auswahl an Veranstaltungen mit spannenden Themen. Ob kostenfrei oder mit Gebühren verbunden, es lohnt sich auch auf diese Art sich zu informieren und weiterzubilden. Es kann helfen, den Kita-Alltag in Deiner Einrichtung zu verbessern, Dich als Arbeitskraft weiterzuentwickeln oder helfen neue Wege einzuschlagen.

Ihr sucht neue Kollegen? Eine Erzieherin oder einen Erzieher, der Euch unterstützt? Dann schaltet doch am besten eine Job-Anzeige bei Kita-Jobs und erreicht so viele nette Kollegen: Erzieher-Jobs schalten

Von Charlotte Koep

Studierte Pädagogin mit journalistischem Spürsinn.

Categories:   Erzieher-News, Kita und Karriere, Kita-Pädagogik, Kita-Qualität

Kommentare

Sorry, keine Kommentare erlaubt.