Heilerziehungspfleger Jobs

Heilerziehungspfleger Jobs erwarten Euch hier. Lust auf was Neues? Sucht Euch den Job als Heilerziehungspfleger oder Heilerziehungspflegerin, der zu Euch passt. Wir drücken Euch die Daumen, dass Ihr Euren Traumjob findet.

Neuruppin
Heilerziehungs­pfleger (m/w/d) für unsere psychiatrischen Stationen gesucht. Das Universitätsklinikum Ruppin-Brandenburg ist das größte Schwer­punktkrankenhaus der Region. Mit mehr als 2.500…
Universitätsklinikum Ruppin-Brandenburg Mehr Infos
Gailingen am Hochrhein
Du möchtest einen sozialen Beruf erlernen? Du bist neugierig darauf, was in einem neurologischen Krankenhaus und der Rehabilitation passiert? Du…
Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH Mehr Infos
Hohenstein
Heilerziehungspfleger in Dauernachtwache (w/m/d) SülzhaynHeilerziehungspfleger (w/m/d)Das CURATA Mehrgenerationenhaus liegt in ruhiger Natur am Rand des staatlich anerkannten Erholungsortes Sülzhayn und…
CURATA Care Holding Mehr Infos

Berufsbild Heilerziehungspfleger

Der Heilerziehungspfleger wird ähnlich wie der Beruf des Kinderpflegers als Sozialassistent eingestuft. Als Heilerziehungspfleger ist man für die pädagogische und pflegereische Betreuung von Menschen mit Behinderung zuständig. Dies kann stationär, aber auch ambulant sein.

Die Ausbildung

Die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger/in ist eine schulische Aus- bzw. Weiterbildung, die an Fachschulen erfolgt. Die Ausbildung dauert in der Regel 2-3 Jahre. Wenn sie halbtags ausgeübt wird, kann sie auch 4-5 Jahre dauern. Am Ende folgt die staatliche Abschlussprüfung.

Heilerziehungspfleger/innen können in folgenden Bereichen arbeiten:


Welcher Schulabschluss ist nötig?

Die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger/in kann man mit jedem Schulabschluss machen. Normalerweise wird ein mittlerer Abschluss vorausgesetzt sowie praktische Erfahrungen in diesem Bereich. Je nach Berufsfachschule können weitere Voraussetzungen bestehen. Auch der gesundheitliche Nachweis oder ein Führungszeugnis kann verlangt werden.

Laut statistischem Bundesamt arbeiten in Deutschland rund 16.000 Menschen als Heilerziehungspfleger/in. Über 90 Prozent hiervon sind Frauen.