Leitung (m/w/d) für die Kindertagesstätte am Stadtwald

  • Vollzeit
  • Achim

Kindertagesstätte Am Stadtwald

Die Stadt Achim (30.000 Einwohner / 500 Beschäftige) – charmant zwischen Moderne und alter Architektur direkt an der Weser gelegen. Von Achims Innenstadt bis ins Herz der Freien Hansestadt Bremen sind es kurze zwanzig Kilometer. Gute Erreichbarkeit mit der Bahn, dem Bus und auch dem Auto zeichnet Achim als Wirtschafts-, Wohn- und Erholungsstandort aus.

Die städtische Kindertagesstätte am Stadtwald wurde im August 2013 eröffnet und befindet sich in einem neu erschlossenen Wohngebiet. Die Nähe zum Stadtwald ermöglicht es, gemeinsam mit den Kindern zahlreiche Natur- und Umwelterlebnisse zu erfahren und Bewegungserfahrungen zu sammeln. Die Kita am Stadtwald umfasst sechs Gruppen für bis zu 130 Kinder im Alter zwischen dem ersten Lebensjahr bis zum Schuleintritt. Neben der Leitung sind dort eine stellvertretende Leitung und 19 weitere Fachkräfte beschäftigt, die für die pädagogische Bildung und Erziehung verantwortlich sind. Besonders machen diese Einrichtung die Schwerpunkte “Literacy” (kindliche Erfahrungen rund um Buch-, Erzähl- und Schriftkultur) sowie praktische Arbeiten nach den “Mathe-Kings” (mathematische Grunderfahrungen in der Kindertagesstätte). Die reguläre Kernöffnungszeit wird zwischen 08:00 Uhr und 17:00 Uhr angeboten.

Ihre Verantwortung:

  • Übernahme der eigenverantwortlichen fachlichen, organisatorischen und wirtschaftlichen Leitung der Kindertagesstätte am Stadtwald
  • Sicherstellung des Betreuungs-, Erziehungs- und Bildungsauftrags durch Ihr Team in Verbindung mit dem Träger, den Eltern und weiteren Partnern
  • Wahrnehmung von Verwaltungsaufgaben, insbesondere mit dem Träger und weiteren Kooperationspartnern
  • Umsetzung und Sicherung von Qualitätsstandards sowie die konzeptionelle Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit
  • Anleitung und Gestaltung der pädagogischen Arbeit im Team sowie der Mitarbeiterführung und Teamentwicklung
  • Feedback- und Entwicklungskultur fördern
  • Führen von Aufnahme- und Elterngesprächen und Förderung der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Begleitung der Mitarbeitergewinnung und – bindung für die Kita in Zusammenarbeit mit der Verwaltung
  • Der Kita ein eigenständiges Gesicht geben und ein lebendiges und interessantes Kita-Leben schaffen

Ihr Profil:

  • Sie blicken auf eine erfolgreich abgeschlossene pädagogische Ausbildung, zum Beispiel als staatlich anerkannte*r Erzieher*in oder ein Studium im Bereich Kindheitspädagogik oder Erziehungswissenschaften zurück
  • Sie profitieren von Ihrer langjährigen Berufserfahrung – idealerweise in einer Führungsposition als Kita-Leitung
  • Sie haben Lust darauf, etwas zu bewegen, und Sie bringen eine ausgeprägte Eigenmotivation und Organisationskompetenz mit
  • Sie besitzen die Fähigkeit, auch in hektischen Situationen besonnen zu agieren, und verstehen es, Konflikte konstruktiv zu bearbeiten und zu lösen
  • Sie sind in der Lage, Ihr Team bei neuen Herausforderungen und Verbesserungen zu begeistern
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Niedersächsischen Orientierungsplan für Bildung und Erziehung und beherrschen die gängigen PC-Anwendungen

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Festanstellung inkl. einer vollen Freistellung von der Gruppenarbeit in Vollzeit (39 Std./W.). Sollten Sie Interesse an einer Tätigkeit mit einem geringeren Stundenumfang haben, teilen Sie uns Ihre Vorstellungen bitte im Bewerbungsschreiben mit. Die Einstellung soll möglichst zum 01.09.2020 erfolgen.

In der Einrichtung erwartet Sie ein durch Kollegialität und Wertschätzung geprägtes Arbeitsumfeld mit einem Team aus motivierten Fachkräften, in dem Sie Ihre Erfahrung und Persönlichkeit einbringen und weiterentwickeln können. Zudem erhalten Sie eine anspruchsvolle Aufgabe mit Gestaltungsspielraum und viel Raum zur Mitbestimmung sowie in der persönlichen als auch beruflichen Entwicklung (z.B. durch die Teilnahme an unserem Führungskräfteentwicklungsprozess in 6 Modulen). Auch findet in jeder Kindertagesstätte der Stadt Achim in regelmäßigen Abständen Supervision für das ganze Team statt. Die Einarbeitung in die neue Position wird durch eine*n Pat*in (Kita-Leitung) begleitet, die/der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht. Ebenso stellen wir Unterstützung und Begleitung bei allen Fragen der pädagogischen Arbeit durch unsere Fachberatung bereit sowie einen regelmäßigen Austausch unter den Leitungskolleg*innen.

Sie werden anhand der angemeldeten Kinder in der Einrichtung gem. dem TVöD SuE in die Entgeltgruppe S16 eingruppiert. Das Jahresgehalt entspricht bei einer Entwicklungsstufe 3 ca. 50.000 €; die Stufenzuordnung erfolgt unter der Berücksichtigung Ihrer Berufserfahrung, bereits erworbene Stufenzuordnungen können von uns anerkannt werden. Der Tarifvertrag gewährt zudem eine Jahressonderzahlung und eine LOB-Zahlung (Zielvereinbarung) pro Jahr sowie 30 Tage Erholungsurlaub. Weihnachten und Silvester sind grundsätzlich arbeitsfreie Tage. Es gibt weitere umfangreiche Sozialleistungen im öffentlichen Dienst wie z.B. die betriebliche Altersvorsorge bei der VBL und vermögenswirksame Leistungen als Sparzulage. Die Stadt Achim zeichnet sich insbesondere durch ein aktives Gesundheitsmanagement aus. Das Firmenfitnessprogramm QualiTrain bietet Ihnen attraktive Mitarbeiterkonditionen und rundet unsere Benefits ab.

Bewerbung:

Sie begeistern sich für den Abenteueralltag der Kinder und haben Lust, Verantwortung zu übernehmen um gemeinsam mit einem Team etwas zu bewegen und zu gestalten?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung über unser Bewerbungsportal bis zum 14.06.2020. 

Jetzt bewerben

Die Stadt Achim fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden.
Wir freuen uns daher über jede Bewerbung gleichermaßen.
Weitere Informationen zur Kindertagesstätte am Stadtwald.

Kontakt:

Stadt Achim
Christin Ogonowski, 04202 / 9160 125