Erzieher*in oder Sozialpädagog*in (m/w/d) für die Leitung einer dreigruppigen Kindertagesstätte

AWO Bezirksverband Hannover e. V.

Stellenangebot unbefristet in Vollzeit
Bei uns in der AWO Kindertagesstätte Breslauer Straße

Für die Kleinen da sein? Ist das Größte!

Für unser Team der AWO Kindertagesstätte Breslauer Straße suchen wir zum 01.10.2021 oder später unbefristet

eine*n Erzieher*in oder Sozialpädagog*in (m/w/d) für die Leitung einer dreigruppigen Kindertagsstätte

in Vollzeit mit 38,5 Wochenstunden.

Stellenbeschreibung:

  • Leitende*r Angestellte*r nach §5 Absatz 3 / Leitungsverantwortung
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Träger/Repräsentation vor Ort
  • Zusammenarbeit mit der Kommune und Nertzwerkpartner*innen
  • Mitarbeit am Qualitätsmanagementprozess
  • Arbeit nach dem Situationsansatz
  • Teamentwicklungsprozesse initiieren/begleiten/gestalten
  • Vernetzung vor Ort mit AWO Einrichtungen/Kreisverband/anderen Trägern
  • Beobachtung/Dokumentation/Reflexion der inhaltlichen und teamrelevanten Arbeit
  • Kooperative Führung
  • Erziehungspartnerschaft mit Eltern
  • Gestaltung der Übergänge Krippe/Kita/Grundschule/Sprachförderung
  • Fort- und Weiterbildungsinteresse

Sie bringen mit:

  • Pädagogischer Studiengang und/oder Erzieher*in (m/w/d) mit Leitungserfahrung oder vergleichbare Qualifikationen
  • Überdurchschnittliche PC-Kenntnisse
  • PKW Führerschein
  • Hohe Bereitschaft und Motivation in Administration und Teamentwicklung
  • Kenntnisse über Bindungstheorien, Entwicklungspsychologie, Situationsansatz
  • Gestaltung eines Beteiligungskonzeptes auf Ebene der Kinder, Personensorgeberechtigten, Mitarbeiter*innen
  • Identifikation mit dem Leitbild der AWO

Das können Sie bei uns erwarten:

Warum Sie ein Teil der AWO werden sollten:

  • Abwechslungsreiche, anspruchsvolle Aufgabengebiete
  • Finanzielle Absicherung durch tariflich geregelte Eingruppierung (TV AGH) und eine betriebliche Altersvorsorge
  • Eine eigene Akademie mit Angeboten für Fort- und Weiterbildung
  • Offenheit, Verlässlichkeit und Transparenz in allen Bereichen unserer Zusammenarbeit sowie eine klare Einarbeitung
  • Beihilfefonds – die Möglichkeit finanzieller Unterstützung bei Aufwendungen zu beanspruchen, die von der Krankenkasse, Versicherungen, Sozialämtern, Jobcentern etc. nicht übernommen werden.
  • Einen konfessionell ungebundenen und werteorientierten Arbeitgeber
  • Prämie für Empfehlung neuer Mitarbeiter*innen- über ein Formular haben unsere Mitarbeitenden die Möglichkeit, neue Kolleg*innen zu werben und dafür 1.000 Euro Prämie pro geworbener Person zu erhalten.
  • Darüber hinaus können Sie vom Arbeitnehmer*innenprogramm Corporate Benefits profitieren – Unterstützung bei der Erfüllung kleiner Wünsche durch exklusive Vergünstigungen (u.a. in den Bereichen Mode, Sport, Unterhaltung, Technik und Reisen)
  • Sie haben Lust, uns bei dieser wichtigen Arbeit zu helfen? Dann freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen! Bewerben Sie sich möglichst bald unter Angabe der Einrichtungsnummer E-126.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail. Postalische Bewerbungen können aus Verwaltungs- und Kostengründen nicht zurück gesendet werden.